Polizei ermittelt

Motorradfahrer dreht plötzlich durch

+
Auf der B486 von Mörfelden nach Langen dreht ein Motorradfahrer plötzlich durch. Die Polizei schreitet ein.

Auf der B486 von Mörfelden nach Langen dreht ein Motorradfahrer plötzlich durch. Die Polizei schreitet ein.

Langen - Die Polizei in Langen sucht Verkehrsteilnehmer, die am Freitagabend auf der Bundesstraße 486 von Mörfelden nach Langen unterwegs waren und denen ein Motorradfahrer durch sein Handeln und seine Fahrweise aufgefallen ist. 

Die Beamten hatten gegen 20.30 Uhr einen 33-Jährigen im Wald nahe der Schönrainschneise vorläufig festgenommen. Auf den Langener kommt nun ein Strafverfahren wegen Verdachts der Körperverletzung, Beleidigung, Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss sowie Unfallflucht zu. 

33-Jähriger schlägt Autofahrer gegen die Brust

Wie die Polizei Südosthessen mitteilte, soll das Ganze in der Mörfelder Industriestraße begonnen haben. An der Kreuzung ließ der 33-Jährige laut Zeugen den Motor seiner gelben Yamaha-Maschine aufheulen und die Reifen durchdrehen. Als ein Autofahrer deswegen hupte, hätte er gegen die Fahrzeugscheibe sowie anschließend dem inzwischen ausgestiegenen Fahrer gegen die Brust geschlagen. Zudem hätte er den Autofahrer beschimpft. 

Lesen Sie auch:  Schlag gegen Drogenhandel in Langen: Mehrere Festnahmen

Auf der weiteren Fahrt in Richtung Egelsbach hätte der 33-Jährige dann durch sein waghalsiges Fahren andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. In Höhe der Schönrainschneise soll die Yamaha auf einen VW Golf gefahren sein, wobei der Verdächtige stürzte und dabei Schürfwunden an Arm und Bein erlitt. Zudem entstand ein Schaden von etwa 1.800 Euro. 

Polizei Langen sucht Zeugen

Anschließend rannte der Mann in den Wald davon, wo er kurz darauf von herbeigeeilten Beamten gefasst wurde. Der 33-Jährige musste auf der Wache eine Blutprobe abgeben und kam zur Ausnüchterung in Gewahrsam. Die Polizei bittet weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 06103 9030-0 zu melden.

aba

Das könnte Sie auch interessieren:

Jugendlicher spießt sich an Hoftor auf

Von einem ungewöhnlichen Einsatz berichtet die Feuerwehr in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis).

A67: Autobahn nach schwerem Unfall voll gesperrt – Substanz läuft auf die Fahrbahn - Riesenstau

Auf der A67 kam es zu einem schweren Unfall mit drei Fahrzeugen. Die Fahrbahn ist derzeit total gesperrt. Es gibt Verletzte. Eine Substanz entweicht.

Verheerendes Unwetter: Schwere Schäden im Wasserwerk

Das verheerende Unwetter in Hessen hat schwere Schäden am und um das Wasserwerk hinterlassen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare