Maimarkt

Saisoneröffnung der Apfelwein- und Obstwiesenroute in der Wassergasse

Das Dutzend ist voll, das Wetter hoffentlich schön und die Wassergasse für den Verkehr gesperrt: Am Sonntag, 5. Mai, wird die von Fachwerkhäusern gesäumte Kopfsteinpflastergasse in der Altstadt zum zwölften Mal zur Kulisse des Siebenschläfer-Maimarkts.

Langen – Das erste Mai-Wochenende markiert wie gehabt den Saisonauftakt der Apfelwein- und Obstwiesenroute Langen und Egelsbach. Organisiert wird das Fest von den Mitgliedern der Route, dem Obst- und Gartenbauverein Langen und der Werbegemeinschaft Wassergasse. Beginn ist um 11 Uhr.

Wenn Petrus nur halbwegs mitspielt und die Temperaturen wie angekündigt nach dem frischen Wochenbeginn zum Sonntag hin wieder höhere Regionen erreichen, dann dürfte in der Altstadt erneut allerhand los sein. Zu einer Ebbelwoi-Verkostung lädt der Obst- und Gartenbauverein für 11.30 Uhr in den Adler-Hof am oberen Ende der Wassergasse ein. Nach der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Frieder Gebhardt schenkt Ebbelwoifest-Brunnenwirt Heinz-Georg Sehring dort gemeinsam mit dem Siebenschläfer-Kelterer Jörg Stier aus Bischofsheim regionale Ebbelwoi-Spezialitäten aus. Dazu wird das Tandem allerlei Wissenswertes und Launiges rund um das Stöffche ausplaudern. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die OGV-Musikgruppe „Gänseblümchen“.

Mitglied der Apfelweinroute ist auch die städtische Umweltberatung. Sie informiert über die Natur und die Ökologie der Streuobstwiesen, gibt Routenkarten aus und bietet Siebenschläfer-Produkte von den lokalen Streuobstwiesen zum Verkauf an. Nachdem 2017 die Ernte witterungsbedingt ausgefallen war, saßen die Fans der Langener Eigenmarke „Siebenschläfer-Apfelwein und -Cidre“ überdurchschnittlich lange auf dem Trockenen. Das wird Keltermeister Jörg Stier nun ändern und die neuen Schoppen aus der Vorjahresernte zum Maimarkt mitbringen.

Wissenswertes über Bienen, das Imkern und den Naturschutz vor der Haustür und Honigprodukte gibt es am Stand des Bienenzuchtvereins Langen und Umgebung. Und wie gewohnt gibt die Freiluftveranstaltung den Startschuss zum Langener Stadtradeln. Am bundesweiten Wettbewerb beteiligen sich zahlreiche Kommunen. Um 14 Uhr eröffnet Thilo Kaufmann, Stadtverordneter (Die Grünen) und Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Bau und Verkehr sowie passionierter Radfahrer, die Klimaschutzaktion am Infostand des Allgemeinen Fahrradclubs Langen/Egelsbach. Im Anschluss steht einer vom ADFC angebotenen kleinen Tour in die Umgebung nichts im Wege; nach einigen Radkilometern ist der Maimarkt wieder das Ziel.

Die Geschäftswelt macht Langens Siebenschläfer-Feiertag ebenfalls wieder zum Erlebnis. Die meisten Läden an der Wassergasse werden von 12 bis 18 Uhr ihre Angebote präsentieren. Dass dazu wie immer eine breite Auswahl an Getränken und Speisen auf alle Flaneure wartet, versteht sich von selbst. Nachmittags lockt eine Kaffeetafel in den Adler-Hof, dazu spielt dort das TV-Blasorchester auf.

Das Festprogramm liegt in den Geschäften der Wassergasse und im Rathausfoyer aus; sämtliche Details finden sich auch online.  hob

Infos im Internet

langen.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare