1. Startseite
  2. Region
  3. Langen

Spaghetti-Ska mit Weltmusik-Soße

Erstellt:

Von: Julia Radgen

Kommentare

Dritter Sommerspiel-Gig: Gastone spielt am Freitag mit Band in Langen. Foto: veranstalter
Dritter Sommerspiel-Gig: Gastone spielt am Freitag mit Band in Langen. © veranstalter

Der Sänger und Gitarrist Giuseppe Porrello aka Gastone hat schon zwei Mal bei den Langener Sommerspielen gespielt – damals noch auf der Terrasse. Für die zehnte Auflage der FreiluftKonzertreihe kommt er wieder.

Langen – Und spielt am Freitag, 19. Juli, um 21 Uhr, mit seiner Band im Biergarten hinter der Stadthalle.

„Nicht nur wir haben uns weiterentwickelt, sondern auch Gastone hat seine Musik auf ein neues Level gehoben und ist aus der Frankfurter Musikszene nicht mehr wegzudenken“, sagt Veranstalter Christian Staubach vom städtischen Fachdienst Kultur. „Für das Jubiläum der Sommerspiele mussten wir Giuseppe und seine Jungs zurückholen, zumal er ein Garant für Gänsehautmusik und Partystimmung ist.“

Der Frankfurter mit sardisch-sizilianischen Wurzeln erinnert mit seiner unverwechselbaren rauen Stimme an Zigarren und Whisky. In seinen Songs erzählt er mal ironisch, mal sozialkritisch von Gewinnen und Verlusten, von glückloser Liebe in Italien, Leidenschaft in Deutschland oder Glück in Frankreich. Seine Lieder beschreibt er selbst als Spaghetti-Ska mit einer Soße aus Weltmusik. Der Mix der internationalen Band aus Ska, Polka, Balkan-Pop auf Deutsch, Englisch und Italienisch animiert zum Tanzen.

Der Eintritt ist frei, aber es wird der „Kultur-Soli“ im Biergarten erhoben: 50 Cent pro Getränk gehen an die Stadt. Reservierungen sind nicht möglich, nur im Restaurant „Himmel und Erde“ und auf der Terrasse können Plätze unter z 706898 bestellt werden (Sicht und der Hörgenuss eingeschränkt). (jrd)

Auch interessant

Kommentare