„Comedy für Elliot“

Nach Schock für krebskranken Elliot: Idee eines Comedyabends bewegt

Spaßmacher für Elliot: Mit ausdrücklicher Unterstützung der Familie Peiz darf am kommenden Mittwoch in der Stadthalle gelacht werden, denn auch das hilft beim Spendensammeln für den krebskranken Jungen.
+
Spaßmacher für Elliot: Mit ausdrücklicher Unterstützung der Familie Peiz darf am kommenden Mittwoch in der Stadthalle gelacht werden, denn auch das hilft beim Spendensammeln für den krebskranken Jungen.

Das Krebs-Drama des kleinen Elliot aus Langen bewegt und hat eine große Spendenaktion aufgebracht. Ein Comedyabend soll weitere Spenden bringen.

  • Der kleine Elliot aus Langen leidet an einem aggressiven Krebs
  • Eine Spendenaktion hatte bereits riesigen Erfolg
  • Die Familie benötigt aber weitere Gelder für seine Behandlung

Langen - Das Schicksal des kleinen Elliot aus Langen (Kreis Offenbach), der an einem besonders aggressiven Nervenkrebs leidet, bewegt viele Menschen in der Region. Mit einer groß angelegten Spendenaktion wurden rund 1,5 Millionen Dollar aufgebracht, sodass der Fünfjährige aktuell in New York eine Spezialtherapie erhalten kann. Doch da die Familie Peiz für Elliots weitere Behandlung noch mehr Spenden benötigt, hat der Stand-up-Comedian Peter Kunz eine Benefizveranstaltung ins Leben gerufen: „Comedy für Elliot“ am Mittwoch, 22. Januar, in der Stadthalle – es gibt noch Karten.

Langen: Comedy-Abend für an Krebs erkrankten Elliot 

Auch wenn in der Stadthalle an diesem Abend sicherlich viel gelacht werden wird, ist die Situation des Jungen aus Langen ernst.* Sven und Katinka Peiz, die mit ihrem Sohn derzeit in New York sind, bekamen vor Weihnachten eine Nachricht, „die uns den Boden unter den Füßen wegzog“, wie die Mutter berichtete: Das Neuroblastom in Elliots Körper war binnen weniger Tage wieder gewachsen, die geplante Operation konnte deshalb nicht stattfinden. Stattdessen bekommt der Junge Chemotherapie und zum ersten Mal Bestrahlung.

Zur Bestrahlung bekomme ihr Sohn eine harte Maske über seinen Kopf und die Schultern montiert, erklärt Katinka Peiz. „Mit dieser beängstigend aussehenden Konstruktion wurde Elliot an einer Liege fixiert und durfte sich nicht bewegen.“ Das Neuroblastom bereitete dem Jungen starke Schmerzen. Ohne Mama und Papa musste er die Bestrahlung überstehen, nach dem Aufwachen folgte unmittelbar die Chemotherapie.

Elliot aus Langen hat Krebs und muss sich einer teuren Spezialtherapie unterziehen

„Es war ein hartes Programm, begleitet von großen Ängsten“, sagen die Eltern. Nach wenigen Tagen der Behandlung war Elliot jedoch schmerzfrei. Wegen niedriger Blutwerte brauchte er zahlreiche Transfusionen, doch es gehe ihm den Umständen entsprechend. Nun wird sein Behandlungsteam über die nächsten Schritte entscheiden. „Alle kämpfen mit und um unseren Löwen“, lässt die Familie aus den USA wissen.

Um Elliots weitere Behandlung finanziell zu unterstützen, fließt der komplette Erlös aus der Comedy-Gala direkt an sein Spendenkonto beim Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt.  Bei „Comedy für Elliot“ stehen am 22. Januar ab 20 Uhr Spaßmacher und Kabarettisten für die gute Sache auf der Bühne: Neben dem in Langen geborenen und aufgewachsenen Organisator Peter Kunz (einst Stadionsprecher beim SV Darmstadt 98 und Moderator von Wahlkampfveranstaltungen von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder) unterhalten Johannes Scherer (Hitradio FFH), Andy Ost (Deutscher Kabarettmeister 2018), Amir Shahbazz, Luca Brosius und Naim Jerom Antoine Sabani das Publikum. Den kurzen offiziellen Teil übernimmt Moderatorin Marion Kuchenny (Hessischer Rundfunk/hr1).

Zahlreiche Kabarettisten unterstützen Elliot aus Langen 

Eintrittskarten für „Comedy für Elliot“ sind für 20 Euro (zuzüglich Gebühren) an den bekannten Vorverkaufsstellen in Langen und Egelsbach, im Internet sowie unter der Telefonnummer 06103 203-455 erhältlich. Zusätzlich zum Kartenverkauf werden auch Spenden vor Ort gesammelt und an einem Infostand Fragen beantwortet. Doch wer das Komiker-Aufgebot erleben möchte, sollte sich ranhalten. Wie Organisator Peter Kunz verkündet, werden die Karten im Vorverkauf knapp. „Und ob es überhaupt eine Abendkasse geben wird, ist unklar.“ 

jrd

Weitere Infos finden sich im Internet auf der offiziellen Seite zur Spendenaktion des krebskranken Elliot aus Langen. 

Traurige Nachrichten aus den USA: Der kleine Elliot (5) aus Langen ist gestorben. Er hatte eine aggressive Krebserkrankung.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare