Langen

Fürstliches Gartenfest abgesagt

Schloss Wolfsgarten Langen Schlosspark Hessen Kreis Offenbach
+
Das Fürstliche Gartenfest auf Schloss Wolfsgarten in Langen im Kreis Offenbach ist abgesagt worden.

Nach langen Beratungen ist klar: Das Fürstliche Gartenfest auf Schloss Wolfsgarten in Langen fällt dieses Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer.

Langen – Lange hatten die Veranstalter gehofft, das Fürstliche Gartenfest auf Schloss Wolfsgarten doch vom 18. bis 20. September 2020 stattfinden lassen zu können. Doch nun haben sie sich in enger Absprache mit den Behörden darauf geeinigt, die diesjährige Veranstaltung abzusagen.

Ein Gartenfest in der gewohnten – und von den Besuchern und Ausstellern geschätzten – Form wäre durch die vielen Corona-Sonderauflagen nicht möglich gewesen. „Persönlich bedauere ich die Absage sehr, verstehe aber die behördlichen Vorgaben“, so Donatus Landgraf von Hessen, Vorstandsvorsitzender der Unternehmensgruppe Prinz von Hessen, die die Fürstlichen Gartenfeste seit über 20 Jahren veranstaltet.

Mit der Absage starten nun aber direkt die Planungen für das kommende Jahr für die Fürstlichen Gartenfeste auf Schloss Fasanerie in Eichenzell bei Fulda (13. bis 16. Mai 2021) und Schloss Wolfsgarten (17. bis 19. September 2021) sowie für Feinwerk – Markt für echte Dinge, ebenfalls auf Schloss Fasanerie (1. bis 3. Oktober 2021).

Bereits erworbene Eintrittskarten zum Fürstlichen Gartenfest Schloss Wolfsgarten 2020 behalten ihre Gültigkeit für die Veranstaltung im kommenden Jahr. Alternativ haben die Ticketbesitzer die Möglichkeit, eine Erstattung des Eintrittspreises zu erhalten. Sie können sich an das Messebüro der Fürstlichen Garten-feste wenden – per E-Mail unter info@gartenfest.de. (ble)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare