Gehirnerschütterung

Brutale Attacke: Schulkameraden prügeln Jungen bewusstlos

Schlägerei unter Schülern: Ein 15-Jähriger schlägt so heftig auf einen Mitschüler ein, dass dieser ins Krankenhaus muss. (Symbolbild)
+
Schlägerei unter Schülern: Ein 15-Jähriger schlägt so heftig auf einen Mitschüler ein, dass dieser ins Krankenhaus muss. (Symbolbild)

In Langen (Kreis Offenbach) finden Passanten einen bewusstlosen Jungen auf dem Bürgersteig. Die Polizei ermittelt gegen einen Schulkameraden wegen gefährlicher Körperverletzung.

Langen – Nach einer Schlägerei unter Schülern istin Langen (Kreis Offenbach) ein 14 Jahre alter Teenager ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ein Mitschüler schlug ihn am Donnerstag (04.11.2021) zusammen, wie die Polizei berichtet.

Zeugen riefen gegen 12.50 Uhr die Polizei und meldeten ein bewusstloses Kind, das in der Schillerstraße in Langen auf dem Bürgerstein lag. Er hatte ein geschwollenes Auge und eine Platzwunde. Der 14-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, nach ersten Erkenntnissen erlitt er eine Gehirnerschütterung.

Mit dem OP-Newsletter alles aus Langen direkt in Ihr Postfach

Sie wollen mehr News aus Langen erhalten? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Sie!

Langen (Kreis Offenbach): Schüler muss nach Schlägerei ins Krankenhaus

Die Polizei in Langen ermittelt nun gegen einen 15 Jahre alten Jungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Opfer und Täter kennen sich und besuchen dieselbe Schule, so die Polizei. Für die weitere Klärung des Vorfalls sucht die Polizei nach weiteren Zeugen, die die Schlägerei beobachtet haben. Unter der Telefonnummer 06103 9030-0 ist die Polizei in Langen zu erreichen. (Sebastian Richter)

In Langen eskalierte ein Streit zwischen ehemaligen Arbeitskollegen. Der Fall ging vor Gericht – und dort stand Aussage gegen Aussage.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion