App für Kunden

Die Öffnungszeiten immer im Blick

+

Langen - In der Mittagspause kurz was besorgen wollen . . . und dann vor verschlossener Ladentür stehen – das ist den Cousins Thomas und Matthias Keim sowie ihrem Kompagnon Thomas Ries ein paar Mal zu häufig passiert. Doch ihr Ärger darüber hatte auch etwas Gutes. Von Markus Schaible

Irgendwann kam die Idee: Sie könnten für sich, aber auch für alle anderen Langener eine Möglichkeit schaffen, sämtliche Öffnungszeiten mit wenig Mühe im Blick zu haben. Und zwar nicht nur von Geschäften, sondern auch von Restaurants, Behörden und anderen Institutionen mehr.

Komplett kostenlos

Dieser QR-Code lädt die Öffnungszeiten-App aufs Handy.

Da die drei Männer Inhaber der Agentur K+K communications sind, war die Umsetzung gar nicht so schwierig. Sie entwickelten eine „Langener Öffnungszeiten App“. Eine App ist ein kleines Programm, das auf Smartphones, Tablet-Computer und anderen mobilen oder stationären Geräten installiert werden kann. „Dem Anwender wird angezeigt, welches Geschäft und Restaurant im Augenblick geöffnet hat – und wie lange es noch geöffnet ist“, erklärt Ries. Die App ist für die Nutzer komplett kostenlos und kann bequem durch Einscannen des QR-Codes auf das Smartphone geladen werden. Andere Möglichkeit: Eingabe von www.kk-com.de/open im Browser.

Für die Geschäfte stellt die K+K communications einen kleinen Aufkleber mit dem QR-Code zur Verfügung. Dieser kann im Schaufenster angebracht werden – somit hat jeder Kunde die Möglichkeit, die App bequem auf sein Handy zu laden.

QR-Codes im Schaufenster

„Wir kaufen bevorzugt in Langener Geschäften ein“, sagen die Drei über ihre Motivation. Und wie alle anderen stehen auch sie ungern vor verschlossener Tür. Doch nun hilft der Blick aufs Handy. Die Suche in der Öffnungszeiten-App erfolgt zum einen nach Branchen oder in der Volltextsuche durch die Namenseingabe des Geschäftes oder Restaurants.

Die normalen Einträge in der App sind für die Geschäfte und Institutionen kostenfrei, gegen Gebühr können aber Zusatzinfos wie Telefonnummer oder Internetseite eingestellt werden. „Um die fast 300 Datensätze aktuell zu halten, hoffen wir auf die Unterstützung der Bürger“, sagt Thomas Keim.

Kontakt: info@kk-com.de oder Tel. 06103/9141942.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare