Mit Messer bewaffnet

Überfall auf Tankstelle: Maskierter Täter bedroht Verkäuferin

Ein Polizeifahrzeug im Einsatz mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild)
+
In einer Tankstelle in Langen im Kreis Offenbach kommt es zu einem Überfall – eine Person wird mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)

In einer Tankstelle in Langen im Kreis Offenbach kommt es zu einem Überfall – eine Frau wird mit einem Messer bedroht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Langen – Ein bislang unbekannter Täter hat eine Tankstelle in Langen (Kreis Offenbach) überfallen. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, ereignete sich der Überfall am Freitagabend (07.01.2022). Ein mit einer Sturmhaube vermummter Mann betrat gegen 20.40 Uhr die Tankstelle an der Berliner Allee und bedrohte zunächst die 39-jährige Frau, die an der Kasse der Tankstelle arbeitete, mit einem Messer.

Anschließend ging er hinter den Kassentresen, entnahm der Kasse Bargeld in Scheinen und flüchtete schließlich samt seiner Beute in unbekannte Richtung. Die Verkäuferin blieb unverletzt – außer ihr befand sich während des Überfalls niemand in der Tankstelle.

Überfall auf Tankstelle in Langen (Kreis Offenbach): Polizei sucht Zeugen

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach dem maskierten Täter. Dieser wird als etwa 1,75 Meter großer und schlanker Mann beschrieben. Er ist vermutlich zwischen 20 und 30 Jahre alt. Während der Tat trug er eine dunkle Jacke mit Kapuze und eine schwarze Hose. Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Überfall im Kreis Offenbach geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069/8098 1234 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Ein ähnlicher Überfall ereignete sich in einem Supermarkt in Langen*. Dort bedrohte der Täter ebenfalls eine Kassiererin mit einem Messer und forderte sie auf, das Bargeld auszuhändigen. (tt)*op-online.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion