Nach Corona-Pause

Tafel nimmt den Betrieb wieder auf

Der Betrieb der Tafel Langen startet wieder -allerdings mit Schutzmaßnahmen.

Langen – Die Langener Tafel geht kommende Woche wieder an den Start: Ab Montag, 4. Mai, werden wieder Lebensmittel an Bedürftige ausgegeben. „Alle Schutzmaßnahmen sind gewährleistet und behördlich abgestimmt“, sagt Sprecherin Katja Bernhard. 

Die Ausgabe in der Carl-Schurz-Straße 14 findet zu den üblichen Öffnungszeiten statt: montags ab 14, dienstags ab 12, donnerstags ab 12.30 und freitags ab 11 Uhr. In den nächsten Wochen bleibt die Langener Tafel lediglich an den Feiertagen, mittwochs, samstags und sonntags geschlossen. An Brückentagen findet die Ausgabe statt.

Hinter dem Team liegen arbeitsintensive Wochen, obwohl die Ausgabestelle ihren Betrieb vorübergehend eingestellt hatte, berichtet Bernhard. Es sei den Helfern besonders am Herzen gelegen, die Tafel-Idee fortzusetzen und weiter aktiv, kreativ, ideenreich, mutig und vor allem solidarisch für die Kunden in ihrer Not dazusein. So wurde mit Gutscheinaktionen, Heimservice, Begleitung von Drittunterstützern und weiteren Sonderaktionen den Bedürftigen in der Region geholfen, resümiert Bernhard. Der Vorstand der Langener Tafel bedanke sich ganz besondern bei allen Zeit-, Sach- und Geldspendern. Die Unterstützung sei überwältigend gewesen. ble

" langener-tafel.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare