Überfall

Mann mit Messer überfällt Tankstelle – Polizei fahndet mit Hubschrauber

+
Auch mit einem Hubschrauber suchte die Polizei in Langen nach dem Täter des Tankstellen-Überfalls (Symbolbild).

In Langen ist eine Tankstelle überfallen worden – nun sucht die Polizei nach dem Täter. Der bediente sich direkt noch selbst, bevor er ging.

  • Tankstelle in Langen überfallen 
  • Täter bedroht Angestellten mit Messer
  • Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen
Langen - Ein Tankstellenüberfall in Langen beschäftigt die Polizei in Südosthessen. Das schreibt die Pressestelle in einer Mitteilung. Demnach betrat am Montagabend, 23.12.2019, ein maskierter Täter die Tankstelle in der Berliner Allee in Langen und passte einen 34 Jahre alten Angestellten auf dem Weg ins Lager des Betriebs ab. Dann schubste er den Mann in Richtung Ladentheke und bedrohte ihn mit einem Küchenmesser, damit er ihm die Einnahmen aushändigte. 

Langen: Überfall auf Tankstelle - Mann mit Messer bedroht

Der Räuber drängte den Tankstellen-Mitarbeiter dazu, die Kasse zu öffnen. Darin befindliches Bargeld musste der Angestellte in eine mitgebrachte Tüte legen. Der Kriminelle steckte sich noch Zigaretten und eine Getränkedose ein, die er eigenständig aus dem Regal nahm. 

Anschließend flüchtete er. Die Polizei startete eine Fahndung, bei der sogar ein Hubschrauber eingesetzt wurde. Diese Fahndung verlief allerdings ohne Ergebnis. 

Langen: Kripo ermittelt nach Überfall auf Tankstelle

Nun ermittelt die Kriminalpolizei. Der gesuchte Täter wird in der Mitteilung der Polizei wie folg beschrieben: 

  • Der Mann war circa 1,80 Meter groß. 
  • Er hatte eine schlanke Statur. 
  • Zum Tatzeitpunkt trug der Räuber eine blaue Jacke mit Kapuze, dazu eine dunkle Jogginghose, rote Sneakers und schwarze Handschuhe.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 069-80981234 in Verbindung zu setzen. 

Weitere Einsätze für die Polizei in Langen

Die Polizei sucht noch bei einem weiteren Fall in Langen nach Zeugen: Eine Frau wurde beim Spaziergang mit ihrem Hund angegriffen und beleidigt.

Schlag gegen Drogenhandel in Langen: Auf dem Toom-Parkplatz lassen die Ermittler eine Übergabe platzen und nehmen mehrere Verdächtige fest. Probleme gibt es auch bei der Feuerwehr: Sie helfen anderen – und werden dafür auch noch beleidigt. Ein Vorfall im August reiht sich ein in eine Reihe von Vorfällen, die erschreckende Auswüchse in der heutigen Gesellschaft zeigen.

Nach einem Überfall in Langen sucht die Polizei mit Phantombildern nach den drei Tätern und hat ein Phantombild veröffentlicht. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Kriminalpolizei bitten die Bevölkerung um Hilfe bei der Suche nach den drei Räubern. Sie waren nach dem Überfall mit Fahrrädern vom Tatort geflüchtet. Von zwei Männern liegen nun Phantombilder vor.

Nicht nur in Langen, sondern auch in Darmstadt ist es zu einem Überfall gekommen. Zwei Männer haben einen Albtraum erlebt: Sie wurden von Unbekannten in ihrem Transporter mit einer Waffe bedroht und in einen Wald gebracht.

Dramatischer Vorfall in Heppenheim: Ein Mann hat sich an einer Tankstelle mit Benzin übergossen. Die Kassiererin reagierte heldenhaft und schritt sofort ein.

In Offenbach ist eine Tankstelle überfallen worden. Der Täter ist auf der Flucht.

agr 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare