Unfall in Langen

Mann fährt jugendlichen Radler an und fährt davon

Rad olizei sucht Zeugen der Fahrerflucht in Langen.
+
Die Polizei sucht Zeugen der Fahrerflucht in Langen.

In Langen wird ein junger Radler von einem Auto angefahren und leicht verletzt. Der Fahrer des grünen Corsa fährt jedoch weiter.

Langen – Am späten Mittwochnachmittag ist es an der Kreuzung Sandweg/Südliche Ringstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem 13 Jahre alten Radfahrer und einem Pkw gekommen. Der Autofahrer erkundigte sich laut Polizei zwar nach dem Befinden des Kindes, fuhr dann jedoch einfach weiter.

Auffällig an dem grünen Opel Corsa war die mit einem Klebeband fixierte vordere Stoßstange. Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer des Wagens auf der Südlichen Ringstraße unterwegs und bog an der Kreuzung, die durch eine Ampel gesteuert wird, links in den Sandweg ab. Hierbei übersah er offenbar den 13-Jährigen, der ebenfalls bei Grün die Straße überquerte.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Radler zu Boden fiel und sich leicht verletzte. Der Fahrer, etwa 50 Jahre alt mit einem weißen Bart sowie einer Halbglatze, fuhr nach einem kurzen Gespräch weiter. Er soll ein auffällig orangefarbenes T-Shirt getragen haben. Hinweise zum Opel oder dem Unfall nimmt die Polizei unter z 06183 91155-0 entgegen. (msc)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare