Polizei schnappt mutmaßlichen Täter

Zigaretten holen mit Brechstange

Langen - Polizeibeamte haben am späten Dienstag einen mutmaßlichen Automatenaufbrecher ertappt. Ein Zeuge alarmierte kurz vor Mitternacht die Polizei: In der Paul-Ehrlich-Straße würde gerade ein Mann mit einem Brecheisen einen Zigarettenautomaten aufbrechen.

Davor stehe ein Auto. Bei Eintreffen der Polizeibeamten stand der Audi zwar noch da, der Mann war allerdings weg. Kurz darauf entdeckten die Polizisten im Gebüsch einer unweit entfernten Koppel einen 29-Jährigen. Der Verdächtige, der offensichtlich Alkohol intus hatte, musste mit zur Wache und eine Blutprobe abgeben. Danach kam er wieder frei. Auf den Langener kommt nun ein Strafverfahren unter anderem wegen des Verdachts des versuchten schweren Diebstahls und der Trunkenheit im Straßenverkehr zu. (ble)

Bilder: Backstube in Mühlheim brennt aus

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion