Großaufgebot der Feuerwehr

Rauch in Wohnhäusern

Langen/Egelsbach - Mit einem Großaufgebot rückte die Freiwillige Feuerwehr Langen am heutigen Sonntagmorgen nach Oberlinden aus. „Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr“ lautete die Meldung um 9.45 Uhr.

Beim Eintreffen im Forstring stellte sich dann allerdings zum Glück heraus, dass nur Essen auf einem Herd brannte. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung und nahm Messungen vor, musste allerdings nicht weiter tätig werden. Bereits am Samstagabend war die Egelsbacher Feuerwehr in die Schillerstraße gerufen worden, weil es ebenfalls in einer Küche zu einer Rauchentwicklung gekommen war. Dort stellte sich eine defekte Waschmaschine als Ursache heraus, sie wurde von den Einsatzkräften stillgelegt. Auch dort waren keine größeren Maßnahmen erforderlich. (ble)

So wird ein Welpe zum Rettungshund

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion