Krachend viel los beim Neuwerk-Festival

1 von 8
Frozen Plasma sind derzeit eine der angesagteten deutschen Future-Pop Bands. Sänger Felix Marc, hier gemeinsam mit Gastsängerin Lis van den Akker, brachte die krachend volle Stadthalle denn auch schnell auf Touren.
2 von 8
Frozen Plasma sind derzeit eine der angesagteten deutschen Future-Pop Bands. Sänger Felix Marc, hier gemeinsam mit Gastsängerin Lis van den Akker, brachte die krachend volle Stadthalle denn auch schnell auf Touren.
3 von 8
Frozen Plasma sind derzeit eine der angesagteten deutschen Future-Pop Bands. Sänger Felix Marc, hier gemeinsam mit Gastsängerin Lis van den Akker, brachte die krachend volle Stadthalle denn auch schnell auf Touren.
4 von 8
Frozen Plasma sind derzeit eine der angesagteten deutschen Future-Pop Bands. Sänger Felix Marc, hier gemeinsam mit Gastsängerin Lis van den Akker, brachte die krachend volle Stadthalle denn auch schnell auf Touren.
5 von 8
Auch SITD (Shadows in the Dark) gingen ab wie ein Zäpfchen. Sänger Carsten Jacek mischte die Halle mit seiner kraftvollen Stimme einmal komplett durch.
6 von 8
Auch SITD (Shadows in the Dark) gingen ab wie ein Zäpfchen. Sänger Carsten Jacek mischte die Halle mit seiner kraftvollen Stimme einmal komplett durch.
7 von 8
Auch SITD (Shadows in the Dark) gingen ab wie ein Zäpfchen. Sänger Carsten Jacek mischte die Halle mit seiner kraftvollen Stimme einmal komplett durch.
8 von 8
Auch SITD (Shadows in the Dark) gingen ab wie ein Zäpfchen. Sänger Carsten Jacek mischte die Halle mit seiner kraftvollen Stimme einmal komplett durch.

Die Elektronik-Musik-Anhänger kamen dabei nicht nur aus ganz Deutschland nach Langen – ein Fan des Topacts VNV Nation war eigens per Flieger aus Asien angereist. Zum Neuwerk-Festival.

Kommentare