Stundenlange Polizeikontrolle

Großrazzia in Shisha-Bars und Wettbüros

+
Wettbüros und Shisha-Bars im Westkreis Offenbach standen im Visier der Ermittler (Symbolbild).

Im Westkreis Offenbach kontrollierte die Polizei fast 130 Personen. Das Ergebnis ist überraschend.

Langen/Egelsbach/Dreieich – Bei einer stundenlangen Großrazzia hat die Polizei am Dienstagabend (10.09.2019) im Westkreis Offenbach Shisha-Bars, Spielhallen, Wettbüros und ähnliche Etablissements unter die Lupe genommen. 

In mehreren Lokalitäten in Langen, Egelsbach und Dreieich wurden dabei zwischen 19.30 und 2.30 Uhr knapp 130 Personen kontrolliert. Zudem schauten sich die Beamten fünf Fahrzeuge genauer an. 

Langen, Egelsbach und Dreieich: Keine Verstöße festgestellt

„Erfreulicherweise“, so eine Polizeisprecherin, seien dabei keinerlei Verstöße festgestellt worden. Bei der siebenstündigen Razzia waren sowohl uniformierte als auch Kräfte in Zivil im Einsatz. 

Die genaue Anzahl wollte die Sprecherin aus ermittlungstaktischen Gründen nicht nennen. Unterstützt wurden die Polizisten der Station Langen von der Hessischen Bereitschaftspolizei.

Dass Razzien aber durchaus auch zu Ergebnissen führen können, zeigte sich zuletzt bei einem Prozess in Offenbach gegen einen Drogenhändler. Auf einen so ungewöhnlichen wie gefährlichen Fund stieß die Polizei im vergangenen Jahr bei einer Razzia in Dillenburg. Und auch Prominente geraten schon mal ins Visier der Ermittler.

In einer anderen groß angelegten Aktion hat die Stadt Offenbach zwölf Shisha-Bars kontrolliert*. Zentnerweise Tabak wurden beschlagnahmt.

Von Markus Schaible

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare