Bowlingturnier ONYC 2015 in Langen

Noch eine Nummer größer

+
Die Besten der ONYC 2015: Enrico Strauß, Florian Winter, Tony Smith (USA), Sieger Marcel Keil, Oliver Vollmerk (Zweiter) sowie die beiden Drittplatzierten Thomas Wynne und Frank Heise. Auf den kleinen Fotos von links: William Palumbo vom gastgebenden BV 95 Phönix, der sich gleich für vier Finalrunden qualifizierte, sowie Sven Gabortz und Graciano Reyes.  

Langen - Bereits zum dritten Mal richtete der BV 95 Phönix Frankfurt über den Jahreswechsel auf den Bowlingbahnen in Langen seine „Open New Year Challenge“ – kurz die ONYC 2015 – aus.

Mit 243 Teilnehmern meldete der Ausrichter bei der insgesamt fünften Auflage eine Rekordbeteiligung. Die Teilnehmer kamen aus ganz Deutschland, sogar eine Gruppe aus den USA ging an den Start.

Marcel Keil, der für die „Roma Bowlers Jena“ spielt, setzte sich in einem spannenden Finale „Best of Three“ gegen Oliver Völlmerk (ABV Hallstadt) nach 0:1-Rückstand noch mit 2:1 durch. Unterm Strich erreichten 97 Teilnehmer die verschiedenen Finalrunden. Auch hier wurde ein Rekord aufgestellt: William Palumbo vom gastgebenden BV Phoenix 95 qualifizierte sich für vier Finalrunden.

 leo

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare