Programm der Langener Volkshochschule

Viele Angebote für Körper und Geist

+

Langen - Berufliche Fortbildung, Sprachen, Sport, Entspannung, Hobby und vieles mehr: Das Volkshochschulprogramm für das Herbstsemester ist wieder prall gefüllt mit Angeboten für die ganze Familie. Es erscheint am Freitag, 28. Juni, als Beilage zu unserer Zeitung.

Darin zu finden sind natürlich zahlreiche Klassiker. Beispiele: berufsbezogene Programme und EDV – Letztere in Zusammenarbeit mit dem Stenografenverein. Dort können sogar schon Kinder das Tastschreiben und alle Altersstufen Kurzschrift erlernen. Ein Schwerpunkt der Vhs-Kurse: Sprachen. Dazu gesellen sich viele Angebote in den Bereichen Nähen, Beauty, Yoga, Gymnastik und Entspannung.

Auch Neuigkeiten hat die Vhs im Programm. Beispiel: die „Bates-Methode für die Augen“. Mit einer Veränderung von Gewohnheiten und der visuellen Bewusstheit durch Bewegung und Entspannung kann das Sehen verbessert werden. Das Verfahren eignet sich in Fällen von Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Astigmatismus und Schielen, auch bei Überanstrengung von Augen, Glaukom und grauem Star.

Erstmals vermittelt wird der Vajra-Tanz – eine meditative Methode, die Klang und Bewegung nutzt, um den natürlichen, entspannten Zustand der Energie wieder herzustellen und Körper und Geist zu harmonisieren. Die langsamen, meditativen Bewegungen werden von Musik und einem gesungenen Mantra begleitet. Ebenfalls neu: „Spaß mit Knobel- und Konzentrationsaufgaben“ für Schüler der Klassen drei bis acht.

Wieder da wegen des großen Erfolgs ist der „Koch-Workshop für Männer“. Das Pendant dazu ist die Einführung ins Heimwerken für Frauen, die in Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt angeboten wird. Gefragt sind immer auch die Inliner-Kurse für Kinder und Jugendliche sowie die Angebote der Schwimmschule in der Vhs: Schwimmen für Kinder, Kraulkurse und Aqua-Jogging.

Als Besonderheiten gelten dürfen der Kurs „Mittelalterlicher Schwertschaukampf“ sowie die „Nachtwächterführung durch die Langener Altstadt“. Dabei schlüpft Gerd J. Grein wieder in die Uniform eines Nachtwächters, der beim Schein der Laterne Anekdoten, Geschichten und Schmonzetten erzählt.

Grillkurs in der Volkshochschule Dudenhofen

Grillkurs in der Volkshochschule

Das umfangreiche Angebot der Vhs wird durch Kurse anderer Anbieter ergänzt: Im Heft zu finden sind auch die Termine des Werkhofs im Torbogen, Fahrgasse 3, der Garagendruckerei von Gerhard Rühmkorff, Robert-Koch-Straße 14, und der Glasgestaltung von Audrey Otterbein, Voltastraße 2. Dem Heft sind zudem wieder Postkarten beigefügt, mittels derer Langener die Möglichkeit haben, der Stadtverwaltung ihre Anliegen mitzuteilen.

Das Heft wird zusätzlich ausgelegt im Rathaus, in der Bücherei, dem Begegnungszentrum Haltestelle, bei den Stadtwerken, Banken und Sparkassen, Buchhandlungen, den Kaufhäusern Braun und Hill, im Amtsgericht und Finanzamt, in der Asklepios Klinik und im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27. Zu finden ist es auch im Internet.

(ble)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare