Täter flüchtet mit der Beute

Bei Raubüberfall auf Supermarkt fällt ein Schuss

Langen - Der junge Kassierer eines Verbrauchermarktes „An der Winkelwiese“ wurde gestern Abend das Opfer eines Raubüberfalls. Wie die Polizei berichtet, betrat der unbekannte Täter kurz vor 22 Uhr das Geschäft.

Er bedrohte den Verkäufer mit einer Waffe und zwang ihn, die Einnahmen aus der Kasse herauszugeben. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, soll der Räuber einmal in die Luft gefeuert haben. Er verstaute die Tageseinnahmen in einer roten Plastiktüte und flüchtete auf dem Feldweg in Richtung Krankenhaus.

Der Kassierer beschreibt den Täter wie folgt: Er trug eine schwarze Mütze und ein schwarzes Tuch vor dem Gesicht, hat auffallend blaue Augen, blonde Haare und spricht mit russischem oder polnischem Akzent. Der Unbekannte ist etwa 1,75 Meter groß und um die 30 Jahre alt. Ob ein Zusammenhang besteht zwischen der Tat in Langen, einem Überfall in Offenbach und einer Raubserie auf Supermärkte in Obertshausen kann die Polizei derzeit noch nicht bestätigen.

Die Kriminalpolizei bittet um weitere Hinweise aus der Bevölkerung unter der Rufnummer 069 8098-1234.

kat

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare