Tolle Stimme, tolle Gäste

Ena Roth feiert musikalische Party

+
Das rockt: Eingerahmt von den Jungs von Ciderman zeigte Ena Roth beim Konzert in der Stadthalle, dass sie in vielen Stilrichtungen zu Hause ist.  

Langen - Seit Samstag ist die Erfolgsreihe der Konzerte lokaler Künstler und ihrer Freunde in der Langener Stadthalle um eine Episode reicher. Von Marc Strohfeldt 

Ena Roth and Friends hieß es diesmal und hunderte Fans waren gekommen, um die Langenerin mit der tollen Stimme nebst ihrer musikalischen Weggefährten der vergangenen Jahre zu hören. Mit Söhnchen Max im Duett, dem jungen Chor Chorios und der international bekannten Geigerin Meta Hüper setzte die Musikerin gleich im ersten Teil einen Glanzpunkt nach dem anderen. Als Dinner-Musik-Duo Stereo Coffee legte sie dann gemeinsam mit Gitarrist und Sänger Michael Baum noch einen Zahn zu und begeisterte das Publikum mit einer fetzigen Version des 70er-Jahre Country-Hits „Jolene“ (ursprünglich von Dolly Parton, auch bekannt von The BossHoss ft. The Common Linnets).

Nicht fehlen durften natürlich die fünf Männer der Rock-Coverband Ciderman, die die Zuschauer mit den Klassikern „One“ und „Valerie“ amtlich vorgeglüht in die Pause schickten.

Horst „Hotte“ Kirschner, der den Abend auch moderierte, eröffnete den zweiten Teil, bevor es dann mit Enas Hausbands Zwimmy und The Gypsys so richtig zur Sache ging. Den krönenden Schlusspunkt schließlich setzten Cashma Hoody, die sich nach ihrem Abschlusskonzert 2015 und der anschließenden Auflösung der Band extra zu Enas Ehren noch einmal zusammengefunden hatten.

Queen feiert 92. Geburtstag mit vielen Stars

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare