Triathlon Convention Europe

Mekka der Ausdauersportler

Langen - Dreikämpfer, aber auch alle anderen Ausdauersportler kommen von Freitag, 23. , bis Sonntag, 25. Februar, bei der Triathlon Convention Europe in der Stadthalle auf ihre Kosten.

Erstmals ist der Eintritt zur Messe frei, dafür werden für die Teilnahme an Workshops und Seminaren Gebühren fällig. Der Startschuss kommt vom Weltmeister: Patrick Lange, 2017 Sieger beim Ironman auf Hawaii, wird am Freitag, 23. Februar, um 16.30 Uhr die Triathlon Convention Europe offiziell eröffnen (und im Anschluss eine Autogrammstunde geben). Bereits zum vierten Mal ist die Stadthalle Austragungsort der Messe rund um den Ausdauersport. Die Zuschauerzahlen sind dabei in den vergangenen Jahren stetig gestiegen (von 2500 über 3000 auf 4000) – und mit einem leicht veränderten Konzept hoffen die Veranstalter vom Team Eventrade um den früheren Ironman-Profi Jan Sibbersen auf eine weitere Steigerung.

Zum einen wird dieses Jahr kein Eintritt für die Messe verlangt. Dabei präsentieren in der Stadthalle führende Hersteller aus dem Schwimm-, Rad- und Laufbereich die Materialtrends der bevorstehenden Saison.

Zum anderen hat sich die Ausrichtung geändert, um der Entwicklung der vergangenen Jahre Rechnung zu tragen: „Triathleten aus allen Bereichen und mit den vielfältigsten Beweggründen für diesen Sport suchen nach konkreten Tipps für ein effizienteres Training, optimierte Trainingsmethoden, richtige Ernährungsweisen, mentale Unterstützung und fachlich-kompetente Anleitung“, so Sibbersen. Folglich wurde der Schwerpunkt der Triathlon Convention verstärkt auf Seminare und Workshops gelegt – insgesamt 40 Möglichkeiten für die Sportler zur Weiterbildung gibt es. Einige werden von der Deutschen Triathlon Union als Lehrveranstaltungen für die Trainerfortbildung genutzt. Seminartickets kosten zehn Euro.

Dazu gibt es erneut ein umfangreiches Rahmenprogramm: Direkt am Freitag starten 50 Besucher in das Schwimm-Event „100x100“, bei dem insgesamt zehn Kilometer im Hallenbad bewältigt werden müssen. Dabei geht es nicht um Bestzeiten, sondern um das gemeinsame Erreichen des Ziels.

Am Samstag können die Besucher beim Indoor Triathlon ihren aktuellen Trainingsstand überprüfen: Es werden 300 Meter geschwommen, fünf Kilometer Rad auf der Rolle gefahren und zwei Kilometer auf einem Laufband gelaufen.

Das sportliche Highlight des Wochenendes findet als Freiluftveranstaltung statt und richtet sich zum Start der Saison nicht nur an Triathleten, sondern auch an alle Läufer: der „TCE Run powered by TV Langen“ am Sonntag, 25. Februar. Es können entweder fünf oder zehn Kilometer auf einer offiziell vermessenen und flachen Strecke gelaufen werden. Start ist an der Stadthalle; der Fünf-Kilometer-Rundkurs führt überwiegend über asphaltierte Wege durch ein Naturschutzgebiet. Los geht es über fünf Kilometer (Anmeldegebühr zehn Euro) um 10 Uhr, über zehn Kilometer (15 Euro) um 11 Uhr.

Fotos zur Triathlonmesse 2016 in Langen

Die Onlineanmeldungen für den Lauf erfolgen bis Donnerstag über die Internetseite der Messe. Nachmeldungen sind am 23./24. Februar auf der Messe am Stand des TV Langen sowie am Wettkampftag an der Startnummernausgabe möglich. Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt am Freitag und Samstag am TVL-Stand sowie am Sonntag von 8 bis 9 Uhr in der Turnhalle der Erich-Kästner-Schule. Die Siegerehrung findet am Sonntag um 13 Uhr auf der Messe statt. (ble)

Infos unter www.triathlonexpo.eu

Rubriklistenbild: © Archivbild: Strohfeldt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare