Polizei sucht Verursacher

Unfall durch Verkehrsrowdy

Langen -  7000 Euro Schaden an zwei Volkswagen entstand bei einem Auffahrunfall am Sonntagabend auf der Bundesstraße 486 – allerdings war noch ein dritter Autofahrer beteiligt, der aber flüchtete.

Gegen 18.25 Uhr waren die drei Autos hintereinander aus Richtung Mörfelden kommend unterwegs und befuhren alle die Abfahrt in Richtung Neurott. Plötzlich bremste der bislang unbekannte Lenker in dem vorderen dunklen Auto sehr stark ab und wendete, um wieder auf die Bundesstraße in Richtung Mörfelden aufzufahren. Während die 71-jährige Golf-Lenkerin hinter ihm abbremsen konnte, fuhr ein 45-jähriger Golf-Fahrer auf ihren Wagen auf.

Glücklicherweise wurden die Frau aus Langen und der Egelsbacher nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt. Der Autofahrer, der gewendet hatte, wird nun von der Polizei gesucht. Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel.: 06103/9030-0. (ble)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare