Victoria Park: Dornröschenschlaf beendet

Langen ‐ Mehr als sechs Jahre stand das ehemalige Hotel Victoria Park in der Rheinstraße leer – seit ein paar Tagen ist wieder „Leben in der Bude“. Die Tip-Top Immobilien GmbH mit Sitz in Mainhausen hat dort ein sogenanntes Boardinghouse eröffnet. Von Frank Mahn

Dort können Geschäftsreisende, Handwerker auf Montage und natürlich auch Privatleute Zimmer mieten. Das spart im Vergleich zum Übernachten im Hotel in aller Regel Geld, allerdings muss ein Zimmer in der Rheinstraße mindestens für einen Monat gebucht werden.

Im März 2005 waren im Victoria Park die Lichter ausgegangen. Hotelier Winfried Völcker hatte Insolvenz anmelden müssen. Das Haus stand seither leer, ebenso das frühere Restaurant „Victor’s“. Doch auch dort sollen schon bald wieder die Tische gedeckt werden, sagt Detlev Ziegener von der Immoservice Südhessen GmbH, die sich um die Vermarktung kümmert. Die Eröffnung kündigt er für spätestens 1. Juli an – aller Voraussicht nach mit einem „alten Bekannten“ hinter der Theke. Stefan Cekovic, in den 80er Jahren Wirt der Gaststätte an der Georg-Sehring-Halle und von 1991 bis 2007 Pächter des Eigenheims in Egelsbach, will den Vertrag in Kürze unterschreiben. Den Schützenhof in Rödermark gibt er auf.

100 Zimmer hat das ehemalige Hotel, das nun wieder seinen Zweck erfüllt. Nach Angaben Ziegeners sind im hinteren Gebäudeteil zurzeit knapp 30 Apartments vermietet – obwohl der Betrieb erst zu Jahresbeginn angelaufen ist. Das Mobiliar ist das alte. Die Ausstattung sei gut erhalten, die Gläubiger-Bank habe die Immobilie in Schuss gehalten, so Ziegener.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare