Ebbelwoifest in Langen

Vier Tage dreht sich alles um das Stöffche

+

Langen - Und da fließt er wieder aus dem Brunnen, der goldgelbe Apfelwein: Brunnenwirt Heinz-Georg Sehring gab gestern Abend den Startschuss zum 44. Ebbelwoifest und zapfte die ersten Gläser selbst.

Musikalisch umrahmt wurde der Ebbelwoianstich vom Traditionsspielmannszug des Turngaus Main-Rhein, der zudem mit Sehring durch die Altstadt marschierte. Heute Nachmittag geht es weiter mit der Feierei: Um 14 Uhr öffnen die Fahrgeschäfte und Verpflegungsstände sowie der Bachgassenmarkt. Ab 15 Uhr singen die Chöre im Kirchhof, der Orchesterverein lässt ab 16 Uhr am Brunnen die Instrumente erklingen. Dort ist dann ab 17 Uhr auch die Ebbelwoidaaf und die Krönung des Ebbelwoikönigs. Morgen läutet der ökumenische Gottesdienst im Kirchhof den Tag ein, um 11 Uhr startet die Ebbelwoistaffel. Letzter Tag des vom Verkehrs- und Verschönerungsverein veranstalteten Festreigens ist der Montag. Ab 22 Uhr wird Sehring dann wieder am Brunnen stehen und die letzten Gläser zapfen. (ble)

Bilder: Ebbelwoifest in Langen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.