Mit dem AST bis vors Haus

Langen - 8 000 Gäste fuhren 2008 mit

 (fm)  Wenn die Fahrer der Stadtbusse Feierabend machen, springt in Langen und Egelsbach das Anruf-Sammel-Taxi (AST) ein. Vergangenes Jahr sind rund 8 000 Personen befördert worden.

Montags bis freitags ab 20.20 Uhr, samstags ab 15.20 sowie sonn- und feiertags von 8.20 bis 0.20 Uhr fährt das AST alle 60 Minuten von den Stadtbus-Haltestellen und zusätzlichen Stopps in Langen und Egelsbach. Fahrtwünsche müssen spätestens 30 Minuten vorher unter 52 000 angemeldet werden. Fahrten von Langen nach Egelsbach und umgekehrt sind nicht möglich. Das AST bringt seine Fahrgäste direkt ans gewünschte Ziel.

Außerdem verkehrt das Taxi im Linienbetrieb an allen Werktagen von 6 bis 20 und samstags von 6 bis 15 Uhr zwischen Egelsbach West und dem Bahnhof Egelsbach sowie zwischen dem Birkenwäldchen und dem Bahnhof Langen. Auch hier gilt: vorher telefonisch anmelden.

Für das AST gelten die Tarife und Fahrscheine der Stadtbusse beziehungsweise des RMV. Hinzu kommt ein Abend- und Nachtzuschlag von 1,50 Euro.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare