Feuerwehr

Zwei Brände in einem Gebäude

Langen – Gleich zweimal haben am Wochenende Heimrauchmelder Schlimmeres verhindert: Am Samstag um 19.

20 Uhr und am Sonntag kurz vor 10 Uhr hatte jeweils Essen auf dem Herd gebrannt – beide Male im gleichen Gebäude in der Wilhelmstraße, allerdings in verschiedenen Eingängen. Am Samstagabend musste sich die Feuerwehr sogar gewaltsam Zutritt in die Wohnung im zweiten Stock verschaffen; eine leicht verletzte Person wurde geborgen und an den Rettungsdienst übergeben.

Ebenfalls doppelt taucht seit Freitag die Alarmierung „Wasserrohrbruch“ auf: In der Südlichen Ringstraße lief aus einer unbewohnten Wohnung Wasser über die Treppe bis in den Keller. Von der Feuerwehr wurden Wohnung, Treppenraum und Keller trocken gelegt. Am Samstagnachmittag drangen die Einsatzkräfte in der Zimmerstraße in eine Wohnung ein und verschlossen eine Wasserleitung.  ble

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare