Gebiet gesperrt

Jugendliche findet Handgranate auf Skaterpark – Kampfmittelräumdienst rückt an

In Lorsch im Kreis Bergstraße hat eine Jugendliche eine Handgranate gefunden. (Symbolbild)
+
In Lorsch im Kreis Bergstraße hat eine Jugendliche eine Handgranate gefunden. (Symbolbild)

In Lorsch entdeckt eine Jugendliche auf einem Skaterpark eine Handgranate. Der Bereich wird von der Polizei gesperrt.

Lorsch – Im Kreis Bergstraße haben Jugendliche einer eher unübliche Entdeckung gemacht. Eine 14 Jahre alte Jugendliche entdeckte im Bereich eines Skaterparks in Lorsch am vergangenen Mittwoch (14.04.2021) ein ungewöhnliches Objekt. Bei näherer Betrachtung stellte sich der Fund als amerikanische Handgranate heraus. Sofort verständigte die Jugendliche die Polizei, wie die Polizei Südosthessen berichtet.

Die wenig später eintreffenden Beamten räumten den Skaterpark und einen angrenzenden Hundepark in der Ludwig-Gärtner-Straße. Der eintreffende Kampfmittelräumdienst untersuchte den explosiven Fund. Anschließend konnte die amerikanische Handgranate ohne Probleme gegen 18.25 Uhr am Mittwoch (14.04.2021) in einem nahen Feld gesprengt werden. Die Absperrung in Lorsch im Kreis Bergstraße wurde vorsorglich auf das angrenzende Wohngebiet erweitert.

Kreis Bergstraße: Jugendliche findet Handgranate – und alarmiert die Polizei

Die Polizei warnt eindringlich davor, Granaten, Munition oder andere Kampfmittel in die Hand zu nehmen. Die kleinste Bewegung könnte ausreichen, um den Zündmechanismus in Kraft zu setzen. (Marvin Ziegele)

Erst kürzlich sind in Babenhausen drei Weltkriegsbomben auf dem Boden eines Grundstücks gefunden worden. Die Corona-Pandemie machte die Evakuierung zur Herausforderung.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare