Main-Kinzig-Kreis

Auffälliges Fahrverhalten - Illegales Autorennen auf der A66?

Die Polizei prüft nun, ob ein illegales Straßenrennen vorlag. Symbolfoto: David Kirchgeßner

Main-Kinzig-Kreis. Am Mittwochmittag wurde der Polizeiautobahnstation auf der Autobahn 66 ein roter Audi A5 gemeldet, der zuvor durch überhöhte Geschwindigkeit und riskantes Überholmanöver aufgefallen sein soll.

In der Zeit von 11 bis 11.10 Uhr befuhr besagter Audi mit dem Münchner Kennzeichen die A66 von Schlüchtern nach Langenselbold und wurde dann durch eine Streife kontrolliert. Ein Verfahren wegen des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens (§ 315 d StGB) wurde eingeleitet und der Führerschein des 22 Jahre alten Fahrers beschlagnahmt.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen, denen der rote Audi aufgrund seines Fahrverhaltens aufgefallen ist, und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 0 61 83/91 15 50 bei der Polizeiautobahnstation Langenselbold zu melden.

Quelle: Hanauer Anzeiger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare