Unfall

B45 nach Frontalzusammenstoß voll gesperrt - Vier Verletzte

Vier Menschen wurden bei dem Frontalzusammenstoß auf der B45 verletzt.
+
Vier Menschen wurden bei dem Frontalzusammenstoß auf der B45 verletzt.

Auf der B45 bei Bruchköbel kommt es zu einem Frontalzusammenstoß. Vier Menschen werden bei dem Unfall verletzt, die Bundesstraße ist voll gesperrt.

Bruchköbel - Am Sonntagnachmittag hat sich auf der B45 ein schwerer Unfall ereignet. Zwei Fahrzeuge stießen auf der B45 kurz nach der Anschlussstelle Bruchköbel frontal zusammen. Vier Menschen wurden verletzt, laut Polizei befinden befindet sich keines der Opfer in einem kritischen Zustand. Eine Person musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Auch ein Rettungshubschrauber war an der Unfallstelle, die Verletzten wurden jedoch mit Krankenwagen abtransportiert. Die B45 ist während der Rettungsarbeiten voll gesperrt. Wie es zum dem Unfall kam, ist noch völlig unklar. Die Fahrzeuge kamen sich auf gerader Strecke entgegen, bei beiden entstand Totalschaden.

Mehr Angaben konnte die Polizei zu diesem Zeitpunkt noch nicht machen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare