Bruchköbel

Bärensee: Zwei Leichen in Campinghütte gefunden

Symbolbild: Thorsten Becker

Bruchköbel/Maintal. Einen grausigen Fund hat die Polizei am Sonntagnachmittag am Bärensee gemacht. In einer Campinghütte entdeckten Beamte die Leichen eines Ehepaars aus Maintal, das zuletzt vor zwei Wochen gesehen worden war.

Der 83-jährige Mann und die zehn Jahre ältere Frau lagen offenbar schon mehrere Tage tot in dem Holzbau. Auch der Hund des Paars wurde tot aufgefunden.

„Nach den bisherigen Ermittlungen gibt es keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden“, berichtete Polizeipressesprecher Rudi Neu auf Anfrage unserer Zeitung. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass möglicherweise ein falsch befeuerter, alter Kohleofen die Ursache gewesen sein könnte. Die Senioren seien möglicherweise durch eine Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Die Todesursachenermittlung dauert an. thb

Quelle: Hanauer Anzeiger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare