Bis einschließlich 17. Mai

Bruchköbeler Gottesdienste weiter im Stream

Coronavirus - Gottesdienstverbote
+
Ein Gottesdienst per Stream - An vielen Orten schon Realität.

In der evangelischen Kirchengemeinde werden die Livestream-Gottesdienste um 10 Uhr ohne anwesende Gemeinde bis einschließlich 17. Mai weitergeführt.

Der erste Gottesdienst mit anwesender Gemeinde wird der Himmelfahrtsgottesdienst am 21. Mai um 10 Uhr sein. „Wir feiern bei gutem Wetter mit maximal hundert Teilnehmenden auf der Kirchwiese; Mundschutz wird dringend empfohlen. Die Teilnahme per Livestream ist weiterhin möglich, voraussichtlich auch parallel im Gemeindesaal. 

Gottesdienst mit vorgeschriebener Teilnehmerzahl

Ab Sonntag, 24. Mai, feiern wir wieder öffentlich zugängliche Gottesdienste in der Jakobuskirche sowie – mit Livestream-Übertragung – im großen Saal des Gemeindehauses. Teilnehmerhöchstzahl im unteren Bereich der Kirche sind 36 Einzelpersonen, im Gemeindehaus 30 Einzelpersonen. Wir bitten um Verständnis, dass überzählige Personen nicht eingelassen werden dürfen.“ Für Gottesdienste im Kirchenraum ist mit Ausnahme der liturgisch Handelnden Mundschutz Pflicht (selbst mitzubringen). 

Türgriffe und Handläufe werden mit Flächendesinfektionsmittel behandelt. Handdesinfektionsmittel wird im Eingangsbereich der Kirche und des Gemeindehauses vorgehalten. Gemeinsames Singen ist innerhalb geschlossener Räume vorerst nicht gestattet. Für Trauungen, Ehejubiläen und Taufen gelten dieselben Regelungen wie für Gottesdienste. Die Kinderkirche beginnt wieder am Samstag, den 30. Mai. Die Essensausgabe für Bedürftige erfolgt weiterhin donnerstags von 16.30 bis 18 Uhr. how

Den Stream gibt es hier. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare