Von offizieller Seite bestätigt

Erste Corona-Infektion im Main-Kinzig-Kreis

+
Ein erster Fall von Corona wurde im Main-Kinzig-Kreis bestätigt.

Am Dienstag bestätigte Kreissprecher Frank Walzer die erste Corona-Infizierte im Main-Kinzig-Kreis.

"Am heutigen Dienstag (3.3.) wurde eine weitere Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Hessen bestätigt", heißt es in der Erklärung. "Es handelt sich dabei um eine 1967 geborene Frau aus dem Main-Kinzig-Kreis, die derzeit milde Krankheitssymptome zeigt."

Der Weg der Ansteckung würde derzeit noch abgeklärt werden. "Die Frau befindet sich in häuslicher Quarantäne und wird engmaschig vom Gesundheitsamt betreut, ihr gesundheitlicher Zustand wird regelmäßig kontrolliert", erklärt Walzer die Situation. Die Personen, die zur Erkrankten Kontakt gehabt hatten, würden derzeit informiert und ebenfalls vorsorglich unter häusliche Quarantäne gestellt. 

Weitere Infos zur Corona-Infizierung bei einer Pressekonferenz 

Weitere Informationen zu diesem ersten bestätigten Fall im Main-Kinzig-Kreis geben am Dienstagnachmittag um 17 Uhr Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler, der Leiter des Kreis-Gesundheitsamts Dr. Siegfried Giernat sowie der Ärztliche Leiter für den Rettungsdienst im Kreis, Dr. Wolfgang Lenz. 

Die Pressekonferenz findet im Main-Kinzig-Forum (Brüder-Grimm-Saal) statt.

Quelle: Hanauer Anzeiger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare