Polizei ermittelt

Mercedes-Fahrer rastet an Ampel aus

Polizeieinsatz an der A66 bei Gelnhausen/Hanau: Ein Mann soll eine andere Autofahrerin beleidigt haben
+
Polizeieinsatz an der A66 bei Gelnhausen/Hanau: Ein Mann soll eine andere Autofahrerin beleidigt haben (Symbolbild).

Erst bedrängt ein 57-Jähriger eine Frau auf der A66 bei Gelnhausen nahe Hanau. Dann folgt er ihr. An einer roten Ampel eskaliert die Situation schließlich.

Gelnhausen/Wächtersbach – Bedrängt, beleidigt und beschädigt: Ein Mann aus Bad Orb soll auf der Autobahn 66 bei Gelnhausen in der Nähe von Hanau ausgerastet sein. Eine Golf-Fahrerin bekam die Wut nach ihrer Abfahrt von der Autobahn an einer Ampel ab.

Am Donnerstagnachmittag (23.09.2021) habe er laut Polizei eine 45 Jahre alte VW-Fahrerin auf der Autobahn 66 zunächst mit seinem Fahrzeug genötigt und sie anschließend beleidigt. „Nach Angaben der Frau soll ihr der 57-Jährige mit seinem Mercedes zwischen Gelnhausen und Bad Orb/Wächtersbach mehrfach mit Lichthupe dicht aufgefahren sein“, berichtet ein Polizeisprecher.

Mann rastet auf A66 bei Hanau aus: 57-Jähriger soll Frau beleidigt und ihren Golf beschädigt haben

Der Mann sei dann in Schlangenlinien über die Autobahn in der Nähe von Gelnhausen bei Hanau gefahren und habe außerdem mehrmals angedeutet, überholen zu wollen. Offenbar folgte der Fahrer dem schwarzen Golf der Frau zu einer roten Ampel. Dort soll er neben ihr gehalten haben. Dann sei der Verdächtige aus seiner schwarzen G-Klasse mit MKK-Kennzeichen ausgestiegen und soll die Frau wüst beschimpft haben.

Bevor er wieder in sein Auto stieg und in Richtung Bad Orb davonfuhr, habe er noch gegen den Golf getreten, so die Polizei weiter. Dabei entstand ein Schaden. Sein mutmaßlicher Ausraster dürfte nun Folgen für den Mann haben: Die Autobahnpolizei stellte ihn später und nahm seine Personalien auf. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Gelnhausen bei Hanau: Mann rastet auf A66 aus – Polizei sucht Zeugen

Die Ermittlungen gehen indes weiter: Die Beamten suchen nun Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des schwarzen Mercedes auf der Autobahn und zum Verhalten des Fahrers an der Abfahrt machen können. Die Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation in Langenselbold zu melden, unter (06183) 91155-0.

Vor einiger Zeit kam es zu einem kuriosen Unfall auf der A66 nahe Hanau, der ebenfalls die Polizei auf den Plan rief – und Drogenfahnder. (Julian Dorn)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion