Kahl

Großfahndung: Rewe in Kahl mit Axt überfallen

Dier Rewe-Markt wurde am Mittwoch überfallen. Foto: BBN

Kahl. Ein Unbekannter hat am Mittwoch gegen 13.20 Uhr den Rewe-Markt an der Krotzenburger Straße überfallen. Das teilte das Polizeipräsidium Unterfranken mit.

Der Täter bedrohte die Kassierin mit einer Axt. Dem Sachstand türmte er dann ohne Beute zu machen türmte zu Fuß in Richtung Großkrotzenburg. Verletzt wurde niemand.

Die Beamten hatten eine Großfahndung nach dem zu Fuß geflüchteten Täter eingeleitet. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Der Täter befindet sich noch auf freiem Fuß.

Er soll zirka 1,75 Meter groß sein, eine schlanke Figur haben, schwarze Oberbekleidung mit einem weißen „V“ als Aufdruck sowie auffallend rote Schuhe getragen haben. Zeugenhinweise gehen an die Kriminalpolizei Aschaffenburg unter Telefon 0 60 21/ 8 57 17 30.

Quelle: Hanauer Anzeiger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare