Naturschutz

Hammersbach: Seltener Schwarzstorch zieht seine Kreise über Marköbel

Eine kleine Sensation: Naturfotografin Monika Heß-Richter ist es gelungen, diesen Schwarzstorch über Marköbel mit ihrer Kamera einzufangen.
+
Eine kleine Sensation: Naturfotografin Monika Heß-Richter ist es gelungen, diesen Schwarzstorch über Marköbel mit ihrer Kamera einzufangen.

Schwarzstorch zieht Kreise über Hammersbach

Hammersbach - Er gilt als „dunkler Bruder“ des in unserer Region weitverbreiteten Weißstorchs, ist aber ungleich seltener und scheuer. Geschätzt leben in Hessen nur 60 Brutpaare des Schwarzstorchs. Insofern lässt sich diese Aufnahme, die Naturfotografin Monika Heß-Richter am Mittwoch über den Feldern von Marköbel gemacht hat, als kleine Sensation bezeichnen. Landwirt Friedhelm Schneider hatte den seltenen Vogel beim Heumachen entdeckt und sogleich die Marköbeler Hobby-Fotografin informiert. Ihr Kommentar: „Dieses Erlebnis zeigt mir wieder deutlich auf, dass wir Menschen uns die Schönheit unserer Heimat bewahren müssen, denn wir haben nur die eine.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare