Blaulicht

„Audi in zwei Teile gerissen“: Mann stirbt bei tödlichem Unfall

Bei einem tödlichen Unfall in Gelnhausen nahe Hanau ist ein Mann gestorben.
+
Bei einem tödlichen Unfall in Gelnhausen nahe Hanau ist ein Mann gestorben. (Symbolbild)

Nach einer Kollision in Gelnhausen nahe Hanau erliegt ein Mann seinen Verletzungen.

Gelnhausen – Bei einem tödlichen Unfall in Gelnhausen nahe Hanau ist am frühen Samstagmorgen (07.08.2021) ein 28 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Sein Audi wurde durch die Wucht des Aufpralls in zwei Teile gerissen, teilte die Polizei mit.

Der 28-Jährige aus Gelnhausen war auf der Gelnhäuser Straße Richtung Hailer unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem großen Schildermast. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. „Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi in zwei Teile zerrissen“, berichtet die Polizei.

Tödlicher Unfall nahe Hanau: Mann stirbt nach Kollision in Gelnhausen

Die Polizei geht nach dem Unfall in Gelnhausen nahe Hanau davon aus, dass der Fahrer wegen unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über den Audi verlor. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Gelnhäuser Straße für den Verkehr gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf zirka 25.000 Euro. (chw)

Bei einem schweren Unfall auf der A66 in Gelnhausen bei Hanau wurde ein Lkw-Fahrer aus Dietzenbach jüngst schwer verletzt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion