Langenselbold

Auf A45: Geisterfahrer crasht in zwei Fahrzeuge

Symbolbild: Thorsten Becker

Langenselbold. Bei einem Unfall auf der A45 in Richtung Gießen wurden am Freitagabend vier Personen leicht verletzt. Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage bestätigte, war ein Falschfahrer unterwegs und kollidierte bei Langenselbold mit zwei Fahrzeugen.

Durch herumfliegende Autoteile wurde ein dritter Pkw beschädigt. Die A45 musste in Richtung Fulda zwischenzeitlich komplett gesperrt werden. Weitere Angaben konnte der Polizeisprecher bislang nicht machen. ccc

Quelle: Hanauer Anzeiger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare