Feuerwehr war vor Ort

Hund und sein Herrchen aus dem Kinzigsee gerettet

+
Die Feuerwehr war zur Stelle.

Am frühen Abend des Ostersamstags ist die Feuerwehr Langenselbold zusammen mit den Feuerwehrtauchern aus Maintal zu einer Tierrettung an den Langenselbolder Kinzigsee alarmiert worden.

 Laut Mitteilung drohte im See ein Hund zu ertrinken. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus der Gründaustadt befand sich der Hundebesitzer laut Mitteilung bei dem Vierbeiner und konnte ihn auf ein Surfbrett ziehen. Mit dem Rettungsboot wurden anschließend Herrchen und der entkräftete Hund an Land gerettet werden. 

Der Hundehalter wurde durch einen hinzugerufenen Rettungswagen begutachtet, konnte aber vor Ort verbleiben. Die Feuerwehrtaucher aus Maintal konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen, teilt die Feuerwehr Langenselbold weiter mit.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare