Gelnhausen

Unbekannte sprengen Geldautomat: Täter auf der Flucht

Main-Kinzig-Kreis: Unbekannte sprengen Geldautomat - Jetzt ermittelt die Polizei
+
Main-Kinzig-Kreis: Unbekannte sprengen Geldautomat - Jetzt ermittelt die Polizei. (Symbolbild)

In Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis) bei Hanau wird ein Geldautomat in einem Einkaufszentrum gesprengt. Ob Geld erbeutet wurde, ist unklar. Die Polizei ermittelt.

Gelnhausen - Am frühen Donnerstagmorgen (11.11.2021) haben Unbekannte einen Geldautomaten in einem Einkaufszentrum in Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis) gesprengt. Nach Angaben der Polizei sind die Täter gegen 2 Uhr in den Verbrauchergroßmarkt im Industriegebiet Hailer bei Hanau eingedrungen. Dies taten sie, indem sie eine Tür einer Apotheke, die sich im Gebäude befindet, aufbrachen.

Main-Kinzig-Kreis: Unbekannte sprengen Geldautomat - Jetzt ermittelt die Polizei

Anschließend sprengten sie den Automaten, der im Eingangsbereich des Einkaufszentrums bei Hanau aufgestellt ist. Durch die Detonation wurden laut Polizei Teile der Apotheke und einer angrenzenden Bäckerei sowie Deckenplatten des Gebäudes beschädigt. Den Schaden schätzten die Beamten auf circa 25.000 Euro. Ob Geld erbeutet wurde, ist noch unklar. Jetzt ermittelt die Polizei.

Unbekannte sprengten auch schon im September in Gelnhausen bei Hanau einen Geldautomaten. Die Täter konnten nach der Tat fliehen. (Luisa Ebbrecht)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion