Angeklagte festgenommen

Ehepaar auf der „Main River Ranch“ getötet: Gericht fällt Urteil

Im Fall einer zweifachen Tötung auf einem Reiterhof in Maintal bei Hanau hat das Gericht nun das Strafmaß für die beiden Angeklagten festgelegt. 
+
Im Fall einer zweifachen Tötung auf einem Reiterhof in Maintal bei Hanau hat das Gericht nun das Strafmaß für die beiden Angeklagten festgelegt. 

Im Fall einer zweifachen Tötung auf einem Reiterhof in Maintal bei Hanau hat das Gericht nun das Strafmaß für die beiden Angeklagten festgelegt.

Maintal - Im dritten Prozess wegen einer zweifachen Tötung auf einem Reiterhof in Maintal bei Hanau (Main-Kinzig-Kreis) hat das Landgericht Frankfurt einen Vater und seinen Sohn zu jeweils zehneinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Richter gingen am Dienstag (13.07.2021) von Totschlag aus.

Nach der Verkündung des Gerichtsurteils wurden die beiden Angeklagten im Gerichtssaal festgenommen. Die beiden Männer im Alter von 66 und 36 hatten im Juni 2014 ein Ehepaar im Streit um Mietschulden auf einem Reiterhof in Maintal getötet. Die Leichen des Ehepaares waren von der Polizei erst Monate nach der Tat auf dem Gelände des Reiterhofs gefunden worden.

Tötung auf Reiterhof in Maintal bei Hanau: Viele Widerspruche führen zur Verurteilung

In den ersten beiden Prozessen waren die beiden Angeklagten noch vom Landgericht Hanau freigesprochen worden. Der Bundesgerichtshof hob die Freisprüche später jeweils wieder auf, was den Weg für einen dritten Anlauf im Prozess um die Tötung in Maintal ebnete. Der Fall wurde neu aufgerollt. Die „Main River Ranch“, Ort des Geschehens, an dem das Ehepaar am 6. Juni 2014 getötet wurde, diente dem Frankfurter Schwurgericht bei einem Ortstermin in Maintal (Main-Kinzig-Kreis) sogar als Gerichtssaal. Nun wurde der 66-Jährige und sein 30 Jahre jüngerer Sohn erstmals für ihre Tat verurteilt.

Die Schwurgerichtskammer ging im inzwischen dritten Prozess nun nicht mehr von einer Notwehrsituation aus. Dafür gebe es zu viele Widersprüche. Der Sohn hatte zunächst den 57 Jahre alten Ehemann erstochen - kurz darauf erschoss der Vater die gleichaltrige Ehefrau. Nach Aussage der beiden Angeklagten seien sie von dem Ehepaar mit Hunden und einem Beil bedroht worden. (yw/dpa)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion