Blaulicht

Großeinsatz bei Hanau: Jugendlicher kentert mit Kanu auf dem Main

Ein 14 Jahre alter Kanufahrer ist am Sonntagmorgen in Maintal bei Hanau in den Main geraten.
+
Ein 14 Jahre alter Kanufahrer ist am Sonntagmorgen in Maintal bei Hanau in den Main geraten.

Ein 14 Jahre alter Kanufahrer ist auf dem Main in Maintal nahe Hanau in eine Notlage geraten. Er muss von der Feuerwehr gerettet werden.

Maintal - In Maintal bei Hanau ist es am Sonntagmorgen (28.03.2021) auf dem Main zu einem Unfall gekommen. Dabei geriet ein 14 Jahre alter Kanufahrer ins Wasser. Laut Angaben der Polizei wurde er leicht verletzt gerettet. Warum genau er in den Fluss fiel, ist bisher noch unklar.

14-Jähriger fällt in Maintal bei Hanau ins Wasser – Großaufgebot rückt an

Der 14-Jährige war offenbar am Sonntagmorgen gegen 10.40 Uhr mit einer Gruppe Kanufahrern unterwegs, die von einem Motorboot begleitet wurden. Plötzlich geriet der Jugendliche ins Wasser. Zeugen riefen sofort die Rettungskräfte, die den 14-Jährigen aus dem Main retteten. Dazu rückte ein Großaufgebot der Feuerwehr und der Wasserschutzpolizei an.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 14 Jahre alte Kanufahrer leicht verletzt. Er wurde an Land in Maintal bei Hanau von den Rettungskräften betreut. (msb)

Erst kürzlich stieß ein Güterschiff mit einem Ruderboot zusammen. Das Boot kenterte, die Ruderin an Bord geriet in Not, doch sie hatte Glück.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare