Blaulicht

Schock für Radfahrer (11): Er stößt mit einem Auto zusammen

Ein Elfjähriger aus Maintal wird bei einem Unfall mit einem Auto verletzt. Sein Helm bewahrt ihn vor schwereren Verletzungen.
+
Ein Elfjähriger aus Maintal wird bei einem Unfall mit einem Auto verletzt. Sein Helm bewahrt ihn vor schwereren Verletzungen.

Ein elfjähriger Radfahrer stößt in Maintal bei Hanau mit einem Auto zusammen. Der Junge muss ins Krankenhaus.

Maintal – Schockmoment für einen Elfjährigen in Maintal bei Hanau. Der Junge stieß mit seinem Kinderrad am Montag (21.06.2021) mit einem Auto zusammen. Schuld daran war eine Mülltonne, teilte die Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.35 Uhr, als der Junge mit seinem Rad auf dem Gehweg parallel zur Zimmerseestraße aus Richtung Kreuzung Mainkurstraße/Zimmerseestraße kommend unterwegs war. In Höhe der Hausnummer 18 musste der Elfjährige einer auf dem Gehweg stehenden Mülltonne ausweichen. Für einen kurzen Moment fuhr das Kind auf die Straße, doch genau zu diesem Zeitpunkt kam ihm ein 63-Jähriger aus Maintal mit seinem Kia Stonic in die Quere.

Unfall in Maintal bei hanau: Helm bewahrt Jungen vor schwereren Verletzungen

Der Junge stieß mit dem Auto zusammen. Dass der Junge aus Maintal bei seinem Sturz nur leicht verletzt wurde, dürfte er dem Helm verdanken, den er trug. Zur weiteren Untersuchung kam der Elfjährige in die Klinik. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181/4302-0 bei der Polizeistation Maintal zu melden. (esa)

Erst kürzlich wurden bei einem Unfall in Maintal bei Hanau zwei Menschen schwer verletzt. Im Nachgang beschwerte sich Ersthelfer über mangelnde Hilfsbereitschaft bei den Rettungsmaßnahmen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion