Maintal

Maintaler Initiative fordert Stimmrecht für die Landkreise

Maintal (leg). Das Stadtparlament hatte in der vergangenen Woche mit großer Mehrheit beschlossen, dass der Magistrat die Aufnahme Maintals in die Fluglärmkommission des Landes Hessen beantragen soll. Dies stößt bei der Initiative Maintal gegen Fluglärm auf ein positives Echo, wie deren Sprecherin Birgit Delleske gestern mitteilte.

„Nicht erfreulich ist jedoch, dass die bisher stimmberechtigten Landkreise, wie etwa der Main-Kinzig-Kreis, ihre Stimme verlieren sollen. Die Neuzusammensetzung der Kommission war gestern auch Thema bei deren Sitzung in Raunheim. Die Entscheidung über die Neustrukturierung soll nun in der kommenden Sitzung fallen. Geplant sei, so die Kommission, Landkreisen, zu denen Städte und Gemeinde gehören, die von dem Fluglärm betroffen sind, einen „Sitz als beratungsbeteiligter Sitzungsteilnehmer mit Beobachterstatus und privilegiertem Informationszugang“ einzuräumen.

Mehr Infos im Tagesanzeiger vom 21. Mai 2015.

Quelle: Hanauer Anzeiger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare