Brandursache noch unklar

Feuerwehr löscht Zimmerbrand in Neuberg

Der Notarztwagen wurde nicht gebraucht.
+
Der Notarztwagen wurde nicht gebraucht.

Neuberg – Am Samstagnachmittag um kurz nach 14 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuberg zu einem Zimmerbrand im Ortsteil Rüdigheim alarmiert. Vor Ort stand ein Raum eines Wohnhauses mit starker Rauchentwicklung bereits im Vollbrand. Umgehend wurde nach Angaben des stellvertretenden Gemeindebrandinspektors Daniel Alt durch den Einsatz von zwei Trupps unter Atemschutz die Brandbekämpfung eingeleitet.

Vor Ort war auch die Feuerwehr Langenselbold mit der Drehleiter, einem Löschfahrzeug und weiteren Fahrzeugen. Weiterhin waren ein RTW der Johanniter Unfallhilfe und zwei Streifen der Polizei vor Ort. Die Feuerwehr Neuberg war mit allen Fahrzeugen vor Ort, ebenfalls anwesend sei Neubergs neuer Bürgermeister Jörn Schachtner gewesen. Durch das schnelle Eingreifen und die gute Zusammenarbeit habe ein Übergreifen auf die Nachbargebäude und eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Dennoch ist das Haus derzeit nicht bewohnbar. Die Brandursache ist bisher noch nicht klar und sei Sache der Polizei, so der Gemeindebrandinspektor.(how)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare