Verkehr

Büdesheimer Straße ist ab Montag voll gesperrt - Umleitung über Umgehungsstraße

Autofahrer werden über die Umgehungsstraße geschickt: Ab Montag ist die Windecker Straße in Heldenbergen für mehrere Tage gesperrt. 
GRAFIK: PM
+
Autofahrer werden über die Umgehungsstraße geschickt: Ab Montag ist die Windecker Straße in Heldenbergen für mehrere Tage gesperrt.

Im Nidderauer Stadtteil Heldenbergen sollen im Kreuzungsbereich an der Aral-Tankstelle während der hessischen Herbstferien notwendige Straßenbauarbeiten durchgeführt werden. Der Kreuzungsbereich ist Bestandteil des Schulwegs zur Albert-Schweitzer-Schule. Daher wurde bei der Terminierung bewusst die Ferienzeit gewählt, informiert die Straßenverkehrsbehörde Hessen mobil in einer Mitteilung.

Nidderau –Zum einen sei während der Ferien erfahrungsgemäß weniger Verkehr zu verzeichnen und zum anderen müssen keine Schüler den Baustellenbereich queren.

Die Bautätigkeiten an der Kreuzung mit der kommunalen Windecker Straße beziehungsweise Konrad-Adenauer-Allee erstrecken sich ausschließlich auf den Bereich der Büdesheimer Straße, als Kreisstraße K 246 (ehem. B 521). Zusätzlich erfolgen dort Markierungsarbeiten sowie Arbeiten an den Induktionsschleifen der Signalanlage. Zur Umsetzung der Bauarbeiten ist eine Vollsperrung der Büdesheimer Straße nicht zu vermeiden. Ab Montag, 12. Oktober, soll mit der Maßnahme begonnen werden. Für die Dauer von einer Woche, voraussichtlich bis Freitag, 16. Oktober, werden die Verkehrsteilnehmer daher über die Ortsumgehung umgeleitet. Für den Busverkehr und die direkten Anlieger im Baufeld gelten gesonderte Regelungen.

Darüber hinaus werde die eingerichtete Sperrung genutzt, um im weiteren Verlauf der K 246 bis zum Ortseingangsbereich aus Richtung Büdesheim kommend, weitere punktuelle Schadstellen zu beseitigen.  fmi

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare