Nidderau

Polizeibekannter 15-Jähriger raubt Gleichaltrigen aus

Symbolfoto: Thorsten Becker

Nidderau. ​Ein polizeibekannter 15-Jähriger soll am Bahnhof am Donnerstagmittag einen 15-Jährigen aus Schöneck an der Haltestelle Heldenbergen aus dem Zug gezogen und mehrfach ins Gesicht geschlagen haben.

Anschließend durchsuchte er sein Opfer und soll ihm sein Mobiltelefon, seine Kopfhörer, sein Hessenticket und Bargeld entwendet haben. Laut Angaben der Polizei gab es offenbar schon in der Vergangenheit Streitigkeiten zwischen den beiden Jugendlichen. Der Tatverdächtige soll heute noch dem Haftrichter vorgeführt werden.

Quelle: Hanauer Anzeiger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare