1. Startseite
  2. Region
  3. Main-Kinzig-Kreis
  4. Rodenbach

Autoknacker brechen drei Luxusautos auf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Autoknacker haben bei drei Wagen die Scheibe eingeschlagen und Navis und Co. gestohlen. Symbolbild: www.weisser-ring.de
Die Autoknacker haben bei drei Wagen die Scheibe eingeschlagen und Navis und Co. gestohlen. Symbolbild: www.weisser-ring.de

Rodenbach. Automarder haben in Oberrodenbach zugeschlagen. Sie brachen drei Luxusautos auf und stahlen Navis, Lenkräder und Steuergeräte.

Von Christian Weihrauch

Die Unbekannten schlugen die Dreiecksscheibe der Wagen ein und bauten die Beute aus. Die Eigentümer der beiden BMW und des Audis bemerkten am Montagmorgen, dass ihre Autos aufgebrochen waren. Sie standen an der Taunusstraße, dem Barbarossaweg und der Straße Am alten Sportplatz.

Der Schaden beläuft sich auf 5000 bis 10 000 Euro. „Die Autoknacker spähen vorher oft die Gegend aus. Wem etwas Auffälliges aufgefallen ist, wie ein fremdes, langsam fahrendes Auto, soll sich bitte bei der Polizei melden“, erklärt ein Sprecher auf Anfrage. Die Polizei nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06181/100123 entgegen.

Auch interessant

Kommentare