Feuerwehr im Einsatz

Brand in Dachstuhl: Mehrere Menschen verletzt

In Rodenbach bei Hanau brannte ein Doppelhaus.
+
In Rodenbach bei Hanau brannte ein Doppelhaus.

In Rodenbach brennt das Dach eines Doppelhauses. Die Feuerwehr muss mit einem Großaufgebot anrücken.

Rodenbach – Bei einem Brand in einem Dachstuhl im Südring in Rodenbach bei Hanau sind am Montag (30.08.2021) mehrere Menschen verletzt worden. Insgesamt sechs Personen wurden verletzt, wie die Polizei berichtet.

Gegen 12 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert. Als sie vor Ort ankamen, stand das Dach eines Doppelhauses bereits in Vollbrand. Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung, wie die Polizei berichtet. Als das Feuer ausgebrochen war, fanden Handwerksarbeiten am Dach statt. Ob diese Arbeiten etwas mit dem Feuer zu tun gehabt haben, ermittelt derzeit die Polizei Hanau. Die Löscharbeiten dauerten bis zum Nachmittag an. Etwa 70 Feuerwehrleute waren demnach im Einsatz.

Brand in Rodenbach nahe Hanau: Haus unbewohnbar

Zwei der Verletzten mussten in ein Krankenhaus gebracht werden, vier weitere Personen behandelten die Rettungskräfte vor Ort, teilte die Polizei mit. Außerdem rettete die Feuerwehr zwei Hasen aus dem brennenden Gebäude. Laut einem Sprecher der Feuerwehr sind die Tiere wohlauf. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Schaden auf etwa 200.000 Euro. Das Haus ist unbewohnbar, die Anwohner werden zunächst im Dorfgemeinschaftshaus untergebracht. Zeugen des Brandes werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06181/100 123 mit der Polizei Hanau in Verbindung zu setzen.

Zuletzt musste die Feuerwehr in Rodenbach einen brennenden Ferrari löschen. Das Fahrzeug war nach einem missglückten Überholmanöver auf der Hanauer Landstraße in Flammen aufgegangenen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion