Liebevolle Eigenarbeit

Altwiedermus hat nun auch einen Bücherschrank

Das „Wirremesser Leasekasde“ darf nun rege genutzt werden.
+
Das „Wirremesser Leasekasde“ darf nun rege genutzt werden.

Nachdem schon die Ortsteile Neuwiedermuß und Hüttengesäß einen Bücherschrank ihr Eigen nennen können, wurde nun auch in Altwiedermus ein Bücherschrank, der liebevoll das „Wirremesser Leasekasde“ genannt wird, auf dem Dorfplatz vor dem Türmchen in Eigenarbeit aufgebaut.

Finanziert wurde die Aktion zum einen aus den Spenden der Pflanzenmärkte, aus denen schon im vergangenen Jahr die Ronneburgschule einen Teil für ihren Schulgarten erhalten hatte, als auch aus einer Spende der Sparkassenstiftung. Ebenfalls ist noch geplant, Sonnenschirme oder -segel für den Dorfplatz anzuschaffen, damit für genügend Schatten in der Sommerzeit gesorgt ist. Die Ronneburger Bevölkerung hat bereits zahlreiche Bücher gespendet, so dass das „Leasekasde“ mit verschiedenen Literaturgenres bestückt ist. Jeder, der möchte, kann sich Bücher ausleihen, entnehmen oder tauschen. (par)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare