1. Startseite
  2. Region
  3. Main-Kinzig-Kreis
  4. Schöneck

Neues Kulturprogramm von Nidderau, Schöneck und Altenstadt erhältlich

Erstellt:

Kommentare

Stellen den Kulturkalender 2023 vor (von links): der Vorsitzende des Kulturbeirats Jürgen Reuling, Julia Huneke vom Kulturamt und Nidderaus Bürgermeister Andreas Bär.
Stellen den Kulturkalender 2023 vor (von links): der Vorsitzende des Kulturbeirats Jürgen Reuling, Julia Huneke vom Kulturamt und Nidderaus Bürgermeister Andreas Bär. © PM

Auch im Jahr 2023 gibt es wieder ein gemeinsames Kulturprogramm der Gemeinde Schöneck, der Stadt Nidderau sowie der Gemeinde Altenstadt. Das Programmheft mit mehr als 60 Veranstaltungen und einer Auflage von 6000 Exemplaren liegt ab sofort an vielen Orten bereit. Zusätzlich ist dieses als Flipbook auch online auf den Webseiten der drei Kommunen zu finden.

Nidderau/Schöneck – Für alle Veranstaltungen hat der Vorverkauf an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet bereits begonnen. Eine bunte Mischung von Kabarett, Comedy, Konzerten aus unterschiedlichen musikalischen Sparten sowie Theater, Lesungen, Ausstellungen und vieles mehr erwartet das Publikum im neuen Jahr.

In Altenstadt werden 2023 die Lachmuskeln trainiert. Es sind mehrere Kabarett-Comedy-Veranstaltungen geplant. Den Anfang macht im Januar Robert Griess mit seiner Jahresendabrechnung „Schlachtplatte“. Ihm folgen Maddin Schneider mit „Denke macht Koppweh“, der Bauchredner Tim Becker und seine Puppencomedy sowie Tobias Mann mit seinem Programm „Mann gegen Mann“.

Im Herbst geht es weiter mit Dietrich Faber und seinem Programm „Positiv“, einer wort- und musikreichen Kabarett-Comedy-Show und der hessischen Mundartcomedy „Ihne Ihr 3 Faltigkeit“ mit Hiltrud, Dande Rotraud & Hilde. Den Abschluss im November macht Steffen Möller mit seiner „Polnischen Paartherapie“.

Neujahrskonzert mit der Neuen Frankfurter Philharmonie

Besondere Höhepunkte in der Stadt Nidderau sind ein Neujahrskonzert mit der Neuen Frankfurter Philharmonie „Heut ist der schönste Tag“, eine Irische Danceshow mit Live-Musik: „Celtic Rhythms“, die Eröffnung der 21. Buchmesse Main-Kinzig mit Kabarettstar Ingo Appelt, „Der Staatstrainer“ und das Marktplatzspektakel auf dem Stadtplatz mit Musik und Comedy von Gankino Cirkus und Mirja Regensburg.

Weltmusik bietet das Mellyn-Ensemble und politisches Kabarett die Herkuleskeule aus Dresden, Michael Schütz spielt Pop, Rock und Filmmusik an der Kirchenorgel. Die Serie „Weltklassik am Klavier“ komplettiert mit vier Veranstaltungen das Programm.

Schöneck punktet mit Kabarett und Comedy von Lisa Fitz, Jochen Malmsheimer, Lizzy Aumeier, Hiltrud, Tobias Mann, der Theatermanufaktur Dresden und dem beliebten Kikeriki Theater, einige davon im Herrnhofsommerprogramm.

Lisa Fitz kommt nach Schöneck

Zusätzlich werden fünf Kindertheater angeboten, welche die junge Generation in die Welt der Fantasie entführen. Konzerte der Musikschule, Büdesheimer Schlosskonzerte, Engelthaler Musik- und Kulturtage, Lindheimer Kammerkonzerte sowie Theatergruppen ergänzen das Programm.

„Die Vielfältigkeit kann sich sehen lassen“, bilanziert Schönecks Bürgermeisterin Conny Rück die Zusammenstellung im Gespräch mit unserer Zeitung. „Die Anzahl der Veranstaltungen hat wieder das Niveau vor Beginn der Corona-Pandemie erreicht“, erläutert die Rathauschefin. Gegen Ende des Jahres hätte das Interesse merklich zugenommen, so dass einige Events sogar ausgebucht gewesen seien.

Sie persönlich freue sich, dass das Kindertheater in ihrer Gemeinde so gut angenommen wird. „Gerade in unserer digitalen Welt ist ein Theaterbesuch ein schönes Erlebnis für die Mädchen und Jungen.“

Die Gemeinde Schöneck, die Stadt Nidderau sowie die Gemeinde Altenstadt danken laut Mitteilung allen Sponsoren und Unterstützern, die dieses vielfältige kulturelle Programm ermöglichen. (fmi)

Auch interessant

Kommentare