Nahversorgung

Schöneck: Kilianstädter Wochenmarkt zieht um

Ein blauer Himmel zur WochenmarktPremiere in Kilianstädten. Die ersten Kunden begutachten das Angebot.
+
Ein blauer Himmel lachte seinerzeit zur Wochenmarkt-Premiere in Kilianstädten. Mit dem jetzigen Umzug soll die Kundenfrequenz gesteigert werden.

Der Wochenmarkt in Kilianstädten zieht um. Ab dem 7. September ist dieser nicht mehr am Parkplatz des Bürgertreffs an der Richard-Wagner-Straße zu finden, sondern auf dem Parkplatz des Rewe-Getränkemarktes an der Uferstraße.

Schöneck – Timo Simon, der zuständige Mitarbeiter aus den Bereichen Wirtschaftsförderung und Standortmarketing, bezeichnet diese Entscheidung, die im engen Austausch mit den Marktbeschickern getroffen wurde, als „unausweichlich“. „Der Platz im Ortskern ist zwar toll gelegen und verfügt über ausreichend Parkgelegenheiten, doch leider funktioniert es aus wirtschaftlicher Sicht nicht“, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus.

Durch den Umzug auf den Getränkemarkt-Parkplatz erhoffen sich alle Beteiligten eine höhere Kundenfrequenz. In Verbindung mit einem Einkauf bei Rewe könne künftig auch ein Marktbesuch stattfinden.

„Der Wochenmarkt lockt mit qualitativ hochwertigen Waren wie Obst und Gemüse, Vollkorngebäck, frischen Bio-Eiern, Nudeln und Eierlikör, Fleisch- und Wurstwaren sowie einem Stand mit handgefertigter dekorativer Keramik für den Alltag“, wirbt die Verwaltung. „Auch für das leibliche Wohl in der Mittagspause oder nach Feierabend ist bestens gesorgt.“ Abgerundet wird das Warenportfolio durch Kaffeespezialitäten und einen Weinhändler. „Die Gemeinde Schöneck möchte diese Vielfalt an Waren und Produkten unbedingt für ihre Bürgerinnen und Bürger erhalten. Deshalb nutzen Sie das tolle Angebot und besuchen Sie zahlreich den Kilianstädter Wochenmarkt an neuer Wirkungsstätte. Die Marktbeschicker freuen sich.“ jow

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare